Traffic Variables – Variablen in SiteCatalyst I

Traffic Variables (props)

Adobe SiteCatalyst bietet eine ganze Reihe von Variablen an, in die man Daten schreibt. Die wichtigste ist dabei sicherlich s.pageName, aber darüber werden wir ein andermal schreiben.

Neben den vordefinierten Variablen gibt es noch

  • 75 „traffic variables“ (s.prop1 – s.prop75),
  • 75 sogenannte „conversion variables“ (s.eVar1 – s.eVar75) und
  • 100 „success events“ (event1 – event100).

Die 3 Artikel dieser Miniserie erklären, wie diese Variablen benutzt werden
können und sollten: Traffic Variables, Conversion Variables, Success Events.

Traffic Variables (props)

Historisch gesehen sind die traffic variables die ältesten in SiteCatalyst. Sie dienen zum Messen von Hits (Page Views), Visits und Unique Visitors. Sie können auch zur Pfadanalyse verwendet werden.

Beliebtes Beispiel: Eine Website mit mehrsprachigen Texten will wissen, in welcher Sprache mehr Inhalte konsumiert werden. Dafür wird auf jeder Seite die Sprache in eine Traffic Variable geschrieben, etwa so:

s.prop15="de"

Am Ende erhält man dann einen Bericht, der für eine Site in Europa so aussehen könnte:

[Screenshot]
Traffic Variable mit Page Views & Visits

Falls mich interessiert, wie meine Besucher zwischen den Sprachen wechseln, kann ich für diese Variable „pathing“ anschalten lassen und erhalte dann folgenden Report:

[Screenshot]

Traffic Variable mit Next Page Flow

Damit sind die zwei wichtigsten Einsatzgebiete für traffic variables auch schon abgedeckt.

Wann benutze ich eine Traffic Variable?

Es gibt noch andere Gründe, auf die wir in einem anderen Posting eingehen werden.

Über

German expat living in Switzerland (formerly UK and France). Consultant and member of the Multi-Solutions Group at Adobe, working with the Digital Marketing Suite. Father of 4 girls.

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Grundlagen
14 comments on “Traffic Variables – Variablen in SiteCatalyst I
  1. […] um Fehlerbereinigung (z.B. sicherheitsrelevante Fehler), neue Features (wie z.B. die zusätzlichen props und eVars, contextData und list Variablen) und Anpassungen an Änderungen anderswo im Internet […]

  2. […] Alle ausschließlich Seiten-basierten Daten funktionieren wie üblich, also z.B. die Page Views Metrik auf s.pageName oder allen props. […]

  3. […] Custom Traffic oder Custom Conversion Reports umbennen, wirkt sich das auch auf die entsprechende prop oder eVar […]

  4. […] benötigen zunächst eine noch freie traffic variable propXY, auf der wir “pathing” einschalten lassen (ClientCare können […]

  5. […] für eine “normale” Implementierung. Wenn ein Kunde beschließt, IP Adressen in eine prop oder eVar zu schreiben, dann greifen die Einstellungen für diese prop oder eVar […]

  6. […] Krux sind weniger props sondern eher eVars mit ihrer “persistence“, “expiry” und […]

  7. […] der Webenalyse mit Adobe Analytics nennt man so etwas eine traffic variable oder prop. Jeder Clicker repräsentiert einen Wert in der prop. Das Mitarbeiterteam mit den […]

  8. […] simple Implementierung von Adobe Analytics ohne jede Anpassungen (also ohne props, eVars und events) ist sehr limitiert, was ihren Wert angeht. Wer auch nur ansatzweise Wert auf […]

  9. […] redaktionellen Artikel abruft. Im Artikel werden außerdem der Titel und Autor getrackt, beide in Traffic Variables […]

  10. […] (im Bild “Author” = “jexner”. “Author” ist einfach eine prop und “jexner” einer der möglichen […]

  11. […] nehme eine traffic variable (prop) und speichere in dieser die Produkt ID oder SKU. Das tut man immer dann, wenn ein Produkt in den […]

  12. […] folgende: Wann immer ein Besucher die interne Suche benutzt, schreibt man den Suchbegriff in eine Traffic Variable (prop). Für diese prop schaltet man Pathing ein. Optional schreibt man noch die Werte […]

  13. […] erkläre die 75 (Stand Februar 2015) props gerne wie […]

  14. […] variables (“props“) sind für viele der Einstiegspunkt in die Webanalyse. Leicht zu verstehen, tun was man […]

Sagen Sie Ihre Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Autoren
%d Bloggern gefällt das: