Counter eVars

In den Artikeln über eVars und Success Events haben wir beschrieben, daß diese zwei Grundbausteine dazu gedacht sind, wichtige Aktionen der Benutzer auf der Website abzubilden und herunterzubrechen.

Das Beispiel dort war eine Subscription für zwei Newsletter, für die wir den Newsletternamen in eine eVar und die eigentliche Subscription Aktion mit einem event getrackt hatten.

Das wäre eine normale („Text“) eVar.

Counter eVars hingegen benutzt man, wenn man den Success Event nicht nach einem Wert (Newslettername) herunterbrechen will, sondern nach einer Zahl, z.B. einer Anzahl anderer Aktionen.

Bestes Beispiel für ein Forum: Ein Success Event feuert, wenn ein Benutzer einen Artikel oder Kommentar schreibt. Die Frage ist: konsumieren Autoren im Schnitt mehr Artikel als reine Konsumenten und gibt es da vielleicht sogar Abstufungen?

Wir hätten gerne einen Report, der die Anzahl der gelesenen Artikel gegen die Anzahl geposteter Artikel aufträgt, etwa so:

[Screenshot]

Counter eVar Report

Counter eVars

Wie bekommt man das?

Zunächst ist eine Counter eVar anders konfiguriert als eine Text eVar. Das stellt man in der Admin Console ein:

[Screenshot]

Einstellungen - Counter eVar

Dann implementiert man, daß jeder gelesene Forumsartikel gezählt wird. Dazu „zählt man die eVar um 1 hoch“, wenn ein Artikel angesehen wird, und zwar so:

s.eVar10="+1";

Die eVar „merkt sich“ den aktuellen Wert und zählt dann bei jedem Artikel, den ein Besucher liest den Wert für diesen Besucher um 1 hoch. Hat der Benutzer zum Beispiel 10 Artikel gelesen und schreibt dann einen, wird der Success Event dem Wert „10“ zugeordnet.

Ergebnis ist der Bericht oben im ersten Screenshot.

Nun ist ein Bericht, auf dem man Metriken (Zahlen) nach Zahlen aufgeteilt sehen kann zwar machbar aber sicher nicht sinnvoll. Also benutzen wir SAINT und gruppieren die Anzahl der gelesenen Artikel (z.B. 0 = „keine“, 1 – 5 = „wenige“ usw.). Dann sieht der Report schon so aus, daß man ihn auch einem unbedarften Kollegen zeigen kann:

[Screenshot]

Klassifizierter Counter eVar Report

Andere Anwendungsfälle:

  • Wieviele Artikel wurden gelesen bevor Benutzer RSS Feed abonniert hat?
  • Wieviele Flüge hat Besucher gesucht bevor sie zur Buchung schritt?
  • Wie oft hat Besucher den Car Configurator benutzt bevor er eine Probefahrt
    gebucht hat?
  • Wie oft wurde die interne Suche benutzt bevor Kunde ein Produkt angesehen
    oder in den Warenkorb gelegt hat?

Notizen

Counter eVars sind wie alle conversion variables persistent. Man kann auch hier einstellen, ob sie nach einem Zeitraum expiren sollen oder bei einem Success Event.

Man kann Counter eVars in Subrelations verwenden: Im Beispiel mit der internen Suche könnte ich mir einerseits ansehen, wie die Verteilung für ein bestimmtes Produkt aussieht, andererseits kann ich sehen, welche Produkte regelmäßig erst nach vielen Anläufen gefunden werden.

Daß man Counter eVars klassifizieren kann haben wir schon gesehen. In diesem Fall ist das nicht nur ein Feature sondern lebenswichtig: Ohne SAINT sind Reports für Counter eVars nicht besonders schön.

Für Segmente in Data Warehouse, Discover oder SiteCatalyst 15 sind Counter eVars hervorragend geeignet. „Traffic für alle Visitor, die mehr als 2 mal den Car Configurator gestartet haben“ wäre ein Beispiel, oder „Traffic für Visitors die mehr als 10 Kommentare geschrieben haben“.

Man kann eine Counter eVar nicht nur um jeweils 1 hochzählen, sondern um jeden
Wert. Interessant ist das wenn man sich für „Engagement“ interessiert. Darauf kommen wir in einem gesonderten Artikel nochmal zurück.

Über

German expat living in Switzerland (formerly UK and France). Consultant and member of the Multi-Solutions Group at Adobe, working with the Digital Marketing Suite. Father of 4 girls.

Tagged with: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Nächste Schritte
One comment on “Counter eVars
  1. […] genug trackt man die für’s Engagement interessanten Aktionen sowohl in die eVar als auch mit einem event. Das bedeutet, daß man den event auf der Seite selbst setzen kann und die […]

Sagen Sie Ihre Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Autoren
%d Bloggern gefällt das: